Die PR-Agentur für
Bauen.Wohnen.Leben.

30.01.2017

GARANT Austria und WOHNUNION: Hervorragende Geschäftsentwicklung bringt 10% Plus!

Christian Wimmer 1 © Enrico Fabiani

Mag. Christian Wimmer, Geschäftsführer von SERVICE&MORE

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Pressetext (4368 Zeichen)Plaintext

Wien, im Jänner 2017._Das Branchen-Umfeld ist nicht einfach: Online-Handel, großflächige Möbelriesen mit Dauerrabatten und eine zähe Konjunktur machen dem heimischen Einrichtungshandel das Leben nicht gerade einfach. Dennoch kann man sich bei SERVICE&MORE für 2016 über sensationelle Zahlen freuen – und schaut auch äußerst positiv in die nahe Zukunft.

Die Branche Möbelhandel/Raumausstattung hat laut KMU Forschung Austria von Jänner bis November 2016 nominell ein Plus von 0,2 % (real -1,9 %) erwirtschaftet. Über eine weitaus bessere Entwicklung kann man sich bei SERVICE&MORE freuen: Der österreichische Dienstleister betreut die Verbände GARANT Austria und WOHNUNION und ist mit 271 Mitgliedern die größten Einkaufsorganisationen für KMUs der österreichischen Einrichtungsbranche. Mag. Christian Wimmer, Geschäftsführer von SERVICE&MORE: „Wir haben uns deutlich besser als der Markt entwickelt. SERVICE & MORE konnte im Vorjahr den Einkaufsumsatz unserer Mitgliedsbetriebe um insgesamt 10 % erhöhen!“ Sowohl die WOHNUNION (ca. + 11,5 %), als auch die GARANT Austria (ca. + 9,3 %) erzielten mit diesen Zahlen den höchsten jemals erreichten Einkaufsumsatz. Dieses Ergebnis basiert sowohl auf neu aufgenommenen Mitgliedsbetrieben als auch auf organischem Wachstum bestehender Mitglieder. Besonders erfreulich: Der gemeinsame Außenumsatz konnte 2016 auf ca. € 440 Mio. erhöht werden.

Individualität und klare Positionierung als Erfolgsfaktoren

Der Verband unterstützt seine Mitglieder bei deren Kommunikationsmaßnahmen. Einen besonderen Schwerpunkt legt man derzeit auf die individuelle Positionierung im regionalen Markt und die Entwicklung einer eigenständigen Kommunikationslinie. Mag. Samuel Steiner, Marketingleiter von SERVICE&MORE: „Die Möbelhändler und Raumausstatter verstehen ihr Handwerk und garantieren ihren Kunden spezielle Lösungen aufgrund komplexer Anforderungen. Sie planen kreativ und betreuen persönlich. Wir als Verband unterstützen sie darin, dieses Leistungsportfolio in außergewöhnlichen Schauräumen und auf analogen und digitalen Kanälen zu präsentieren.“
Auch das langsame Umdenken bei den Lieferanten trägt zur positiven Entwicklung bei: Sie setzen zunehmend auf kleine Strukturen, und Qualität wird oft vor Quantität gereiht.

Wie geht es weiter?

SERVICE&MORE erhebt in regelmäßigen Abständen die Stimmungslage bei den Partnerbetrieben. Und diese ist für 2017 ausgesprochen optimistisch. Nach einer Abfrage im vergangenen Dezember schätzen 43 % der Mitgliedsbetriebe die wirtschaftliche Situation im Jahr 2017 besser ein als im Jahr 2016, nur 3 % gehen von einer Verschlechterung aus.
Wimmer: „Was uns in dieser positiven Stimmung besonders freut, ist, dass laut Verbandsmonitor die Mitglieder über ein Viertel ihres wirtschaftlichen Erfolges ihrer Mitgliedschaft im Verband zuschreiben!“ Wimmer geht auch im Jahr 2017 von einer positiven Entwicklung aus: Während er ein allgemeines Plus von 1 % erwartet, sieht er bei seinen Mitgliedern ein Wachstum deutlich über der Marktentwicklung.
Wimmer: „Meiner Einschätzung nach werden größere Handelshäuser und Filialisten aufgrund des längeren schwachen Marktumfeldes ihr Geschäftsmodell überdenken müssen. Auf Dauer wird der Einstieg in den Online-Handel für größere stationäre Handelshäuser aus meiner Sicht nicht die einzige Lösung sein können. Regionale Möbelfachhändler und Raumausstatter mit einem klaren individuellen Profil werden auch heuer wieder an Schwung gewinnen.“

Foto Christian Wimmer_c_Enrico Fabiani.jpg:
Mag. Christian Wimmer, Geschäftsführer von SERVICE&MORE
© Enrico Fabiani

Links:
www.serviceandmore.at

Über SERVICE&MORE, GARANT Austria und WOHNUNION
Als professioneller Dienstleister im Einrichtungssektor bietet SERVICE&MORE mittelständischen Unternehmen alles, was sie brauchen, um im Zeitalter der Großflächenanbieter erfolgreich bestehen zu können. Die betreuten Verbände GARANT Austria und WOHNUNION sind mit 271 Mitgliedern die größten Einkaufsorganisationen für KMUs der österreichischen Einrichtungsbranche. Der gemeinsame Verkaufsumsatz im Jahr 2016 lag bei EUR 440 Mio. Das entspricht ca. 10 % des Gesamtmarktes. Insgesamt beschäftigen die Betriebe ca. 3.250 Mitarbeiter, verlegen 420.000 m2 Parkettboden und verkaufen und montieren rund 6.300 Küchen pro Jahr. www.serviceandmore.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2.362 x 3.543  
Christian Wimmer 2 © Enrico Fabiani
2.697 x 2.128  

Kontakt

Mag. Samuel Steiner
SERVICE&MORE Dienstleistung für Kooperationen und Handel GmbH
1120 Wien, Big Point Center Hetzendorf, Altmannsdorfer Str. 76/12/1/2a
Tel. +43 664 520 78 86
s.steiner@serviceandmore.at

Pressestelle SERVICE&MORE
senft & partner, Eva Fesel
1020 Wien, Praterstraße 25a/13
Tel. +43 1 219 85 42-33 
e.fesel@senft-partner.at
www.senft-partner.at

Christian Wimmer 1 © Enrico Fabiani (.jpg)

Mag. Christian Wimmer, Geschäftsführer von SERVICE&MORE

Maße Größe
Original 2362 x 3543 6,5 MB
Medium 1200 x 1799 105,4 KB
Small 600 x 899 41,9 KB
Custom x